U21: Jahresbericht 2015

Nun ist es bereits wieder soweit und die Saison der Junioren U21 des UHT TV Wohlen ist zu Ende.
Alles begann Anfangs Sommer mit der Saisonvorbereitung. Man versuchte die Grundlagen für die Saison zu erarbeiten. Was wie alle Jahre schwierig war da die eigentlich die wichtigste Zeit dieser Vorbereitung in die Ferienzeit fiel. Nichts desto trotz konnte man sich gut an die neuen Spieler gewöhnen und die Trainer versuchten daraus ein Team zu formen das konkurrenzfähig in diese Saison starten konnte. Man wusste aber auch dass dies in der U21 C Liga nicht einfach werden würde.
Am 28.09.2014 durfte man dann gegen den Aufsteiger Belp in die Saison starten. Dies leider ohne offiziellen Torhüter. Kuno Spring übernahm dann diese Rolle. Leider war man mental noch nicht bereit dieses Handicap zu korrigieren und startete mit einer Niederlage in die Saison. Auch im zweiten Spiel gegen die Hornets musste man Lehrgeld bezahlen und verlor 4:9. Das Spiel der Runde 3 gegen Biel musste dann aufgrund fehlender Schiedsrichter verschoben werden.
Es schien als würde dieses ausgefallene Spiel die Wende einläuten. Man musste sich dann sehr knapp und ärgerlich gegen Burgdorf noch geschlagen geben. Anschliessend konnten die Wohlener aber dann Siege gegen die Caps, Racoons, Corcelles und Belp einfahren. Somit konnten sich die Junioren im Mittelfeld der Tabelle etablieren.
Mit Runde 9-11 folgte dann aber das Spitzentrio der Tabelle. Man sah realtiv rasch dass hier nur etwas zu holen war mit der richtigen Mentalen Einstellung. Dies gelang weder gegen die Hornets noch gegen Biel. Einzig gegen Burgdorf kämpften wir uns bis ins Penaltyschiessen wo wir verdient einen Punkt aus Burgdorf entführten.
Die Caps und die Racoons konnte man dann anschliessend nochmals bezwingen und sich somit eine Runde vor Schluss vorzeitig den tollen vierten Platz sichern. Zwischen diesen beiden Matches fand das Nachtragsspiel gegen Biel statt. In diesem Spiel musste man aber ein zweites Mal feststellen dass der Unterschied zwischen Biel und den Wohlenern immer noch sehr gross ist.  In der letzten Runde wurde man dann leider noch von Corcelles deklassiert. Dies aufgrund personeller Abwesenheiten und wiederum einer mangelnden mentalen Einstellung. Für viele war die Saison bereits abgehakt.
Am Ende der Saison kann man feststellen dass die Wohlener Junioren dem Spitzentrio Biel, Hornets und Burgdorf nicht viel entgegenzusetzen hatte. Der Unterschied in Punkten Qualität war doch relativ Gross. Erfreulich hingegen ist aber, dass Mannschaften wie Corcelles, Biel, Racoons und Belp distanziert werden konnten und die Wohlener diese Mannschaften hinter sich lassen konnten.
Alles in allem war dies eine super Saison. Man ging durch Höhen und Tiefen und konnte das minimalziel Ligaerhalt mit Reserve schaffen. Gratulation Jungs und wir Trainer wünschen euch weiterhin alles Gute.

Raphael Schwarz
Stefan Rindlisbacher