Jahresbericht Junioren C 2017/2018

Im Frühjahr 17 übernahmen wir, Florian Scheurer und Bernhard Ninck, gemeinsam die C-Junioren.
Wir suchten den Kontakt zu den Eltern und führten nach dem ersten Training eine Elterninfo durch.
Dabei tauschten wir die gegenseitigen Erwartungen aus. Alle Junioren füllten einen Fragebogen aus,
auf welchem sie ihre Wünsche und Erwartungen formulieren konnten.

Wir starteten anfangs Mai mit dem Sommertraining. Unsere Trainings fanden am Mittwochabend in
Murzelen und am Freitagabend in Uettligen statt.
Fürs Aufwärmen wählten wir bei trockener Witterung jeweils Fussballspielen.
Während der ganzen Saison legten wir Trainer auf das Passspiel. Somit nahm diese Disziplin einen
grossen Teil unserer Trainings ein. Neben harter Arbeit durfte aber der Spass auch nicht fehlen.
Spielerische Übungen wechselten sich mit dem Training ab. Freitags, am Ende des Trainings, spielten
wir im Sommertraining, zum Ausgleich, jeweils Tischtennis.

Zum Start der Saison tauchten wir in den ersten fünf Matches, bevor wir den ersten Punkt mit einem
Unentschieden einfahren konnten. Den ersten Sieg feierten wir gegen Unihockey Gurmels Anfangs
Dezember. Mitte Dezember ging die erste Saisonhälfte mit einer Niederlage zu Ende. Mit 3 Punkten
nahmen wir die zweite Saisonhälfte in Angriff, welche wir ausgeglichen gestalten konnten. Am Ende
reichten die 12 Punkte für den 8. Gesamtschlussrang.

Die Jungs haben gekämpft und sich von den Umständen nicht unterkriegen lassen. In der zweiten
Saisonhälfte erfuhren sie, was durch Teamspirit zu erreichen ist.

Jungs, wir wünschen euch für eure weitere «Unihockeykarriere» alles Gute und weiterhin viel Spass
an eurem Hobby.

Florian Scheurer und Bernhard Ninck