Junioren D: Jahresbericht 2015

Als überragender Erster deklassierten die D-Junioren dieses Jahr ihre Gegner. Alle 13 Spiele konnten wir gewinnen und dies, obwohl wir aufgrund der neuen Regeln nach der ersten Hälfte nur noch gegen die drei stärksten Mitstreiter zu spielen hatten. Ebenfalls eindrücklich ist die Tordifferenz von plus 116 Toren, welche wir diese Saison erspielten. Diese Leistung war möglich, weil alle bestrebt waren sich kontinuierlich zu verbessern und vollen Einsatz gaben.
Wenn wir in einem Spiel zurück lagen, zeigte das Team unbändigen Siegeswillen und setzte alles daran wieder vorzulegen. Auch wenn das Zusammenspiel manchmal nicht wunschgemäss lief, hatten wir genügend Spieler, die den Match zu unseren Gunsten wenden konnten.
Die herausragende Teamleistung und der Kampfeswille zeigten sich auch in der Verteidigung. Keine Mannschaft kassierte weniger Tore als wir. Profitieren konnten wir zudem immer wieder von schlagkräftiger Unterstützung der E-Junioren. So etwa, als wir am 31.01. trotz vieler Ausfälle dank der Hilfe von drei E-Junioren Köniz wie auch Gürbental schlugen.
Bei den D-Junioren gibt es zwar keine interregionale Endrunde, aber dafür ein Endrunden – Plauschturnier in Eggiswil am 9. Mai, an dem wir teilnehmen und hoffentlich ähnlich erfolgreich sein werden.
Für die tolle Saison möchte ich mich bei der Mannschaft herzlich bedanken.
Manuel Wälchli
Trainer D-Junioren