Saison 2004/2005

Allgemeines
Präsident: Martin Hirschi
Anzahl Teams: 8 (davon 7 Meisterschaftsteams)
Anzahl Mitglieder: 115
Bemerkungen
»  1. Mannschaft wird Gruppensieger und realisiert den Aufstieg in die 1. Liga.
»  Damen werden Gruppensieger und scheitern in den Aufstiegsspielen. Durch den Teamrückzug von Lok Reinach wird Wohlen der freie Nationalliga B Platz angeboten. Nach diversen Abklärungen nimmt Wohlen das Angebot von Swiss Unihockey an. Die Damen spielen als erstes Team von Wohlen in der Nationalliga B.
»  Die 2. Mannschaft verpasst um ein Tor den Aufstieg in die 2.Liga