Saison 2006/2007

Allgemeines
Präsident: Bruno Boner
Anzahl Teams: 10 (davon 9 Meisterschaftsteams)
Anzahl Mitglieder: 125
Bemerkungen
»  Die Senioren werden Senioren-Vize-Schweizermeister 2007.
»  Die 2. Mannschaft wird Gruppensieger.
Aufgrund des Wechsels aufs Grossfeld (Saison 07/2008) verzichtet man auf den Aufstieg
» 

Junioren D spielen zum erstenmal in der Meisterschaft

»  Die 1. Mannschaft steigt in die 2.Liga/GF ab.

 

Saison 2005/2006

Allgemeines
Präsident: Martin Hirschi
Anzahl Teams: 10 (davon 8 Meisterschaftsteams)
Anzahl Mitglieder: ---
Bemerkungen
» 

Erstmal in der Vereinsgeschichte spielt am 25. September 2005 ein Team des Unihockey-Team TV Wohlen in der Nationalliga von Swiss Unihockey.

» Das Damen-Team wird am 04. Mai 2006 auf Grund einer Vorlage des Verbandes, die nicht erfüllt werden kann, aus der Natinalliga B zurück gezogen.
»  Damen 2 werden gegründet
»  Junioren/innen D werden gegründet

 

Saison 2004/2005

Allgemeines
Präsident: Martin Hirschi
Anzahl Teams: 8 (davon 7 Meisterschaftsteams)
Anzahl Mitglieder: 115
Bemerkungen
»  1. Mannschaft wird Gruppensieger und realisiert den Aufstieg in die 1. Liga.
»  Damen werden Gruppensieger und scheitern in den Aufstiegsspielen. Durch den Teamrückzug von Lok Reinach wird Wohlen der freie Nationalliga B Platz angeboten. Nach diversen Abklärungen nimmt Wohlen das Angebot von Swiss Unihockey an. Die Damen spielen als erstes Team von Wohlen in der Nationalliga B.
»  Die 2. Mannschaft verpasst um ein Tor den Aufstieg in die 2.Liga

 

Saison 2003/2004

Allgemeines
Präsident: Martin Hirschi
Anzahl Teams: 8 (davon 7 Meisterschaftsteams)
Anzahl Mitglieder: 115
Bemerkungen
»  1. Mannschaft wird Gruppensieger und qualifiziert sich für die Aufstiegsspiele in die 1. Liga
»  Damen belegen den 3. Schlussrang in der 1.Liga - Grossfeld
»  Senioren (Plausch-Team)
»  2. Rang am Berner-Cup (Unihockey-Team TV Wohlen - Zäziwil-Gauchern 4:5)

 

Saison 2002/2003

Allgemeines
Präsident: Marc Bouquet
Anzahl Teams: 7
Anzahl Mitglieder: 115
Bemerkungen
»  Das Unihockey-Team TV Wohlen feiert sein 15-jähriges Jubiläum
»  CH-Cup 1/32-Final
»  Markus Salvisberg (Spieler 1. Mannschaft) schafft als 3. Wohlener den Sprung in die U18-Nati
»  Regionalmeister Junioren B West
»  2. Mannschaft steigt in die 3.Liga / KF ab
»  1. Ehrenmitglied "Thomas Lobsiger"

 

Saison 2001/2002

Allgemeines
Präsident: Marc Bouquet
Anzahl Teams: 7
Anzahl Mitglieder: 115
Bemerkungen
»  Damen-Team wechselt aufs Grossfeld (1. Liga)
»  Juniorinnen B werden gegründet
»  Reto Leisi (Torhüter Jun. B) schafft als 2. Wohlener den Sprung in die U18-Nati
»  CH-Cup 1/16-Final (1/32-Final 5:3 Sieg gegen Zürich Lakers NL A)
»  Vize-Regionalmeister Junioren B West
»  Junioren C erreichen die Finalrunde (6.Platz)
»  Aufstieg der 2. Mannschaft in die 2.Liga / KF
»  Die Partnerschaft mit UHU Laupen-Bern wird aufgelöst.
»  2. Rang am Romond-Coupe (Unihockey-Team TV Wohlen - Gambach 4:6)

 

Saison 2000/2001

Allgemeines
Präsident: Marc Bouquet
Anzahl Teams: 6
Anzahl Mitglieder: 110
Bemerkungen
»  2. Mannschaft steigt in die 3.Liga auf
»  Damen-Team wird mit den Damen von UHU Laupen-Bern zusammen gelegt.
»  Junioren B erreichen die Finalrunde (4.Platz)

 

Saison 1999/2000

Allgemeines
Präsident: Marc Bouquet
Anzahl Teams: 6
Anzahl Mitglieder: 108
Bemerkungen
»  1. Mannschaft wechselt aufs Grossfeld (2.Liga)
»  2. Mannschaft steigt in die 4. Liga ab
»  Aufstieg der Damen in die 1.Liga (KF)
»  Elite Junioren (Grossfeld) werden gegründet
»  UHU Laupen-Bern wird Partnerteam von Wohlen
»  Martin Ott (Spieler Jun. B) schafft als 1. Wohlener den Sprung in die U18-Nati
»  Martin Ott wechselt von Wohlen in die NL A zu Floorball Köniz

 

Saison 1998/1999

Allgemeines
Präsident: Alain Brechbühler
Anzahl Teams: ---
Anzahl Mitglieder: ---

Saison 1997/1998

Allgemeines
Präsident: Alain Brechbühler
Anzahl Teams: ---
Anzahl Mitglieder: ---
Bemerkungen
»  Das Unihockey-Team TV Wohlen feiert das 10-jährige Jubiläum

Saison 1996/1997

Allgemeines
Präsident: Alain Brechbühler
Anzahl Teams: ---
Anzahl Mitglieder: ---
Bemerkungen
»  Weitere Infos werden folgen ...